Lobautunnel

Am Lobautunnelaustritt

Jutta Matysek beim Ende des bergmännischen Teils des Autobahntunnels unter der Donau, den es zu verhindern gilt. Sie erklärt, warum das Projekt den Grundwasserhaushalt des bereits arg bedrängten Nationalparks gefährdet. Jutta ist Obfrau der BI Rettet die Lobau – Natur statt Beton.

Offener Brief eines Umweltaktivisten betreff möglicher grüner Regierungsbeteiligung

Sehr geehrte Grüne im Parlament!
Sehr geehrter Herr Kogler!

Falls es tatsächlich zu Koalitionsverhandlungen mit dem "Türkisen" von Herrn Kurz kommt (was ich sehr misstrauisch sehe, da die Weltanschauungen und Programme noch viel inkompatibler sind als jene von rot und grün in Wien, wo sich die Grünen schon sehr "verbogen" und ihre Grundwerte verleugnet haben),

würde ich dringendst empfehlen,

AK verstrickt sich in Widerspruch zwischen Gemeinwohl und Autolobby

In der jüngsten Ausgabe der AK-Mitgliederzeitung (2/18) mit ihrer Millionenauflage findet sich der ambitionierte Artikel „Mehr Schnellbahn, weniger Stau“. (Hier die Langversion auf der Website der Arbeiterkammer.) Das zentrale und völlig richtige Argument: Mit sehr geringen Mitteln von 750 Mio.